• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Seiten der Hoffnung








Nachhaltige Konzepte für das 21. Jahrhundert


Beispiele nachhaltigen Lebens und Wirtschaftens:  http://futurzwei.org/


Geseko von Lüpke: Poltitik des Herzens, Uhlstädt-Kirchhasel 2003²

Geseko von Lüpke besuchte führende Persönlichkeiten, die mit ihrem Werk entscheidende Beiträge für den Entwurf und die Umsetzung nachhaltiger Lebensstile vorgelegt haben. Die aufgezeichneten und veröffentlichten Gespräche führen in konzentrierter Form in zum Teil umfangreiche Arbeiten der Autorinnen und Autoren ein. Im Folgenden sind hinter dem Namen die Titel genannt, unter denen die Gespräche im Buch abgedruckt wurden. Der jeweilige Link zu Wikipedia soll eine erste rasche Orientierung ermöglichen. Einen Autor habe ich ausgeschieden: Bert Hellinger. Seine Biographie und seine Art zu arbeiten entsprechen mir nicht den Anforderungen an zukunftsfähiges Denken und Handeln. ( Vgl. die Kritik an Hellinger u.a. in Colin Goldner (Hg.): Der Wille zum Schicksal. Die Heilslehre des Bert Hellinger, Wien 2003 ). –

Das Kapitel  „Spirituelle Ökologie und ökologisches Christentum“ ist mir zu sehr auf das Christentum hin ausgerichtet. Es unterläuft die heute mögliche und notwendige Dimension einer mehrperspektivischen und integralen Sicht auf Religiosität.


Das neue Bild der Erde

Hans-Peter Dürr: Das Universum ist ein einziges lebendiges System

http://de.wikipedia.org/wiki/Hans-Peter_Dürr

Friedrich Cramer: Vom Maschinen-Denken zum spielerischen Kosmos

http://de.wikipedia.org/wiki/Friedrich_Cramer

Thomas Berry: Wir brauchen eine neue Schöpfungsgeschichte

http://de.wikipedia.org/wiki/Thomas_Berry_Theologe

James Lovelock: Die Erde ist ein lebendiger Organismus

http://de.wikipedia.org/wiki/James_Lovelock

Elisabet Sahtouris: Erwachsene Menschen auf Mutter Erde

http://en.wikipedia.org/wiki/Elisabet_Sahtouris

Rupert Sheldrake: Die Wiederentdeckung der lebendigen Natur

http://de.wikipedia.org/wiki/Rupert_Sheldrake


Das Netz des Lebens

Fritjof Capra: Grundprinzipien des systemischen Denkens

http://de.wikipedia.org/wiki/Fritjof_Capra

Joanna Macy: Die Welt als Geliebte

http://en.wikipedia.org/wiki/Joanna_Macy

Arne Naess: „Wir müssen unsere Fürsorge ausdehnen“

http://de.wikipedia.org/wiki/Arne_Naess

Dolores LaChapelle: Das wirkliche Menschsein wieder entdecken

http://en.wikipedia.org/wiki/Dolores_LaChapelle


Leben in lebenden Systemen

Ervin László: Wir sind ein Muster im großen Teich

http://de.wikipedia.org/wiki/Ervin_Laszlo

Gerd Binnig: Von der Natur lernen

http://de.wikipedia.org/wiki/Gerd_Binnig


Ancient Futures – Aus der Vergangenheit lernen

Helena Norberg-Hodge: „Was wir brauchen, ist Vielfalt!“

http://de.wikipedia.org/wiki/Helena_Norberg-Hodge

Holger Kalweit: Enge heißt Krankheit und Weite heißt heil sein

http://www.naturtherapie-rituale.de/html/holger_kalweit.html

Steven Foster & Meredith Little: Vision Quest – Sinnsuche in der Wildnis

http://www.visions-suche.de/site/content/organisation/organisation-links.php

Paul Devereux: „Animal Mundi“ – Denken wie ein Berg

http://en.wikipedia.org/wiki/Paul_Devereux

Malidoma Somé: Traditionelles Wissen für den Bau des globalen Dorfs

http://www.malidoma.com/cms/

Galsan Tschinag: „Wir sind ein Pünktchen in dem großen Runden“

http://de.wikipedia.org/wiki/Galsan_Tschinag


Kunst des Haushaltens

Donella Maedows: Nachhaltigkeit ist das, was wir daraus machen

http://de.wikipedia.org/wiki/Donella_Meadows

Vandana Shiva: Alles Globale hat lokale Wurzeln

http://de.wikipedia.org/wiki/Vandana_Shiva

Amory Lovins: Wege zum Ökokapitalismus

http://de.wikipedia.org/wiki/Amory_Lovins

Manfred Max-Neef: „Das Natürliche ist zu kooperieren“

http://de.wikipedia.org/wiki/Manfred_Max-Neef


Erdpolitik: Auf dem Weg in eine zukunftsfähige Gesellschaft

Ernst-Ulrich v.Weizsäcker: Wir brauchen eine demokratische Erdpolitik

http://de.wikipedia.org/wiki/Ernst_Ulrich_von_Weizsäcker

Klaus-Michael Meyer-Abich: Von der Umwelt zur Mitwelt

http://www.uni-due.de/philosophie/personen.php?ID=105

José Lutzenberger: Politik aus Ehrfurcht und Liebe

http://de.wikipedia.org/wiki/Jose_Lutzenberger

Naomi Klein: Eine Bewegung mit „Einem nein und vielen Ja’s“

http://de.wikipedia.org/wiki/Naomi_Klein

Klaus Bosselmann: Im Namen der Natur

http://pipl.com/directory/people/Klaus/Bosselmann

Julia Butterfly Hill: „Dem inneren Impuls folgen!“

http://de.wikipedia.org/wiki/Julia_Butterfly_Hill


Wachstum ins Undenkbare: Die innere Evolution

Wolf Büntig: Krise als Chance zum Wachstum

http://www.enzocage.de/buentig.htm

Mihaly Csikszentmihalyi: Im kreativen Muster der Schöpfung

http://de.wikipedia.org/wiki/Mihaly_Csikszentmihalyi

Stanislav Grof: Aufbruch in die transpersonale Realität

http://de.wikipedia.org/wiki/Stanislav_Grof

Joachim Galuska: Spirituelle Krisen – Zwischen Weisheit und Wahn

http://de.wikipedia.org/wiki/Joachim_Galuska

Kenneth Ring: Die Innenwelt des Sterbens

http://en.wikipedia.org/wiki/Kenneth_Ring


Spirituelle Ökologie und ökologisches Christentum

Matthew Fox: Ein Teil der Schöpfung werden

http://de.wikipedia.org/wiki/Matthew_Fox­_( Theologe )

Henryk Skolimowski: Die Welt wieder zum Heiligtum machen

http://en.wikipedia.org/wiki/Henryk_Skolimowski

Eugen Drewermann: Glaube zwischen Rationalität und Mystik

http://de.wikipedia.org/wiki/Eugen_Drewermann

Bede Griffiths: Eine neue Vision des Lebens

http://de.wikipedia.org/wiki/Bede_Griffiths



Ergänzend ist zu beachten:


Gesko von Lüpke / Peter Erlenwein: Projekte der Hoffnung. Der Alternative Nobelpreis: Ausblicke auf eine andere Globalisierung, München 2006


Und hier finden Sie weitere Anregungen:

http://www.sonnenseite.de

http://www.umweltjournal.de/rezensionen/17534.php


Günther Anders / Günther Anders

Radkau, Joachim

Arundhati Roy

Juliet Schor


http://www.weltethos.org/






 


Zufällig ausgewählte Glosse

Kunst, die keinen Widerstand hervorruft, ist entweder klassisch geworden oder ist keine.