• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Tagebuch

Standpunkt

E-Mail Drucken PDF

Ich übersehe den finsteren Groll der immer Gekränkten.

Man kann es nicht allen recht machen.

Wer keine Feinde hat, hat keinen Standpunkt.

 

Wesentlich existieren

E-Mail Drucken PDF

Die verrinnende Zeit wird, je älter ich werde, immer spürbarer.

Im gleichen Maße verblasst die Bedeutung nahezu aller Alltagsangelegenheiten.

Wieviel Zeit wäre besser zu nutzen gewesen,

hätte ich gleich gelernt,

vom Ende her zu denken.

Im Vorlaufen zum Tode hätte ich wesentlicher existieren können.

 

Buchmarathon

E-Mail Drucken PDF

Buch des Jahrhunderts

Buch des Jahrzehnts

Buch des Jahres

Buch des Monats

Buch der Woche

Buch des Tages

Buch der Stunde

Buch der Minute

Buch der Sekunde


Überflüssige Bücher



 

Große Bücher

E-Mail Drucken PDF

Der größte aller Feinde ist nicht der Terror, es ist die Dummheit.

Wer nur ein einziges Buch kennt, ist gefährdet:

Die Bibel, Der Koran -

beide sind zu lebensfeindlichen Ideologien uminterpretierbar.

Diese "Heiligen Bücher" brachten und bringen Fanatiker hervor.

Mit solchen verirrten Köpfen kann man nicht diskutieren.

Für Argumente sind sie nicht zugänglich.


Kein Weltfriede ohne Religionsfriede.

Kein Religionsfriede ohne Religionsdialog.

Kein Überleben ohne ein Weltethos.


Vgl. Hans Küng: Projekt Weltethos, München 1990


 

Mother fucker

E-Mail Drucken PDF

Was soll ich von einem jungen Mann halten, der vor Kraft kaum gehen kann,

und auf dessen T-Shirt in unübersehbaren Lettern steht:

I'm a mother fucker?

Das Erstaunliche: Niemand nimmt daran sichtbar Anstoß.

Auch ich lasse ihn, meinerseits sprachlos, an mir vorbeiziehen.


 


Seite 4 von 401


Zufällig ausgewählte Glosse

Sein eiferndes Dabei-Sein-Müssen macht ihn nur lächerlich.