• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Von der Liebe

E-Mail Drucken PDF

Die Liebe ist statisch.

Sie bleibt in ihrem Wesen durch die Jahrhunderte hin mit sich selbst identisch.

Diese Liebe ist kein Gegenstand der Wissenschaft.

Für Experimente taugt sie nicht.

Sie lässt sich nicht falsifizieren.

Sie ist immer individuell, voll von Nähe und Intimität.

Sie braucht Vertrauen und Verlässlichkeit.

Sie ist existenztragende Wärme.


Vgl. den TAGEBUCHEINTRAG vom 30.11.2016 "Liebe".

 


Zufällig ausgewählte Glosse

Hugo von Hofmannsthals Sprachskepsis wurde von Ciorans Zukunftsskepsis abgelöst.