• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Sprache ist mehr als Information

E-Mail Drucken PDF

Einem Wort, das zu mir spricht, kann ich entsprechen. Für die Information gilt das nicht. Wer sprachliche Kommunikation als Sender-Empfänger-Modell auslegt, verkennt das Wesen der Sprache. Die Wörter unserer Sprache sind mehr und anderes als Signalzeichen zur Übermittlung von Informationen. Die Sprache sei „das Haus des Seins“, in dem wir Menschen wohnen, schrieb Martin Heidegger 1947.

Martin Heidegger: Wegmarken. Gesamtausgabe Band 9, S.145, 313

„Die Sprache als jene Versammlung, die alles, was ist, war und sein wird versammelt und auseinanderhält, ist ein sehr viel weiteres Feld als der Exerzierplatz der verbalen und nonverbalen Kommunikation.“

Hanspeter Padrutt: Der epochale Winter, 1984, S.307

Tags:
 


Zufällig ausgewählte Glosse

Auch das Lächerliche findet seine Zuhörer.