• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Juden als Antisemiten

E-Mail Drucken PDF

Wer nicht wie die jüdischen Meinungslenker denkt, läuft Gefahr, angegriffen, diffamiert und ausgeschaltet zu werden. Es genügt das leichthin verteilte Etikett: „Antisemit!“ In ihrem heiligen Eifer, das jüdische Volk zu schützen, schaffen sie ihm die Feinde, die sie bekämpfen wollten.

Da werden auch Juden zu Antisemiten gestempelt. Von Jakob Augstein ganz zu schweigen.

Vgl. Ronen Bergmann, jüdischer Journalist: „Für immer David. Warum manche Juden überall Antisemiten sehen“, in: DER SPIEGEL. Nr.3/2013, S.128f.

 


Zufällig ausgewählte Glosse

Immer wieder notwendig: Consideratio, Umsicht, Tiefblick, Schau auf das Ganze. Kurz: Besinnung. Vita contemplativa. Dies alles ist auch möglich ohne den Glauben an den einen Gott.