• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Nackter Intellektualismus

E-Mail Drucken PDF

Um sich auszuzeichnen, führen Intellektuelle Terminologien ein, die einfache Tatbestände und überschaubare Vorgänge hinter einem Nebel von Neologismen verstecken.

Diese arrogante Aneignung von Wirklichkeit schließt die Massen vom Verstehen aus. Wissen erleben sie als Herrschaftswissen.

Lassen wir uns vom  Jargon der Eitelkeit nicht einschüchtern. Sagen wir, was ist: Ihr intellektuellen Kaiser seid zu oft nackt.

 


Zufällig ausgewählte Glosse

Eine anthropologische Entscheidungsfrage: Ist der Mensch l’homme machine oder l’homme créatif?